Paartherapie Magdeburg

Beziehungsprobleme gemeinsam lösen

Was wir tun

Unsere Paartherapie hilft Ihnen, Ihre Kommunikation und Ihr Einfühlungsvermögen untereinander und damit Ihre gesamte Beziehung zu verbessern. Dazu arbeiten wir mit Ihnen nicht nur aktuelle Konflikte auf, sondern beziehen mithilfe der Psychoanalyse auch alles früher Erlebte, das auch das heutige Verhalten mitbestimmt, in die Paartherapie ein.
Wir versuchen, alte Konflikte, die jeder der beiden Partner aus seiner Herkunftsfamilie in die Paarbeziehung mitbringt, bewusst und damit lösbar oder wenigstens verständlich zu machen. Wenn das gelingt, werden sich die Kommunikation und der Austausch und damit das gegenseitige Sich-einfühlen-können des Paares deutlich verbessern. Dabei wollen wir Sie unterstützen und Ihnen zusätzlich die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Paaren auszutauschen und voneinander zu lernen.
Was es kostet
  • für ein Paar und ein Wochenende 600,- € (Freitagabend 2 Therapieeinheiten à 90 min + Samstag 4 Therapieeinheiten à 90 min) - vorab zu überweisen an: Robert Müller-Herwig; DE88 3006 0601 0004 3606 64; Stichwort Paargruppe
  • außerdem individuelle Anreise und ggf. Übernachtung und/oder Verpflegung (preiswert und von der Praxis aus zu Fuß erreichbar z. B. im Hotel "Am Lindenweiler" Vogelbreite 27, 39110 Magdeburg Tel.: 0391 7219545 oder in einem der vielen anderen Hotels und Restaurants in Magdeburg)

Warum Sie zu uns kommen könnten

  • weil beide Partner ihre Beziehung verbessern oder "retten" wollen
  • weil Sie sich einvernehmlich trennen wollen oder noch nicht wissen, ob eine Trennung unvermeidlich ist
  • wenn Ziele, Pläne, Interessen oder Wertvorstellungen sich im Laufe Ihrer Partnerschaft sehr unterschiedlich entwickelt haben
  • wenn Sie wieder mehr Gemeinsamkeit erleben wollen, auch in der Sexualität
  • damit Sie die eigenen Bedürfnisse und Grenzen ebenso kennenlernen und respektieren können wie die Ihres Partners bzw. Ihrer Partnerin
  • damit Sie sich einfach beide wieder wohl fühlen in Ihrer Beziehung
Darum lohnt es sich in jedem Fall, in ein Therapie-Wochenende zu investieren, um gemeinsam mit uns und anderen Paaren Ihre aktuellen Schwierigkeiten sowie die zugrunde liegenden Konflikte zu analysieren, zu verstehen und damit besser zurechtzukommen.

Wie Paartherapie in der Gruppe hilft

Im Kontakt mit anderen Gruppenteilnehmern werden die Konflikte und die sich daraus ergebenen Paarprobleme deutlicher, was ihr Verständnis und ihre Lösung ermöglicht.
Einerseits können Paare die eigene Beziehungsgestaltung mit der anderer Paare abgleichen, anderseits werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten dem Bewusstsein besser zugänglich.
Als Psychoanalytiker arbeiten wir mit den unbewussten Annahmen und Folgerungen unserer Klienten. So haben Wahrnehmungsverzerrungen des anderen oft einen projektiven Charakter: Ich sehe im Partner etwas, was ich in meiner Herkunftsfamilie erlebt habe und nun auf ihn übertrage. Ebenso sind die Kommunikationsstörungen oft ein Ausdruck der Angst, nicht so angenommen werden zu können, wie man ist. Hier begegnen wir auch frühen familiären Beziehungsmustern, die sich im aktuellen Beziehungsgeschehen wiederholen. Oft sind es die Angst vor dem Unbekannten im anderen und im eigenen Selbst, die uns hindern, genauer hinzuschauen.
Da Menschen sich in der Regel in der Gruppe (in der Familie) sozialisieren, entspricht eine solche Herangehensweise auch dem kindlichen Erleben, so dass sich in der Gruppe oft frühe Konflikte deutlicher und nachvollziehbarer als im Einzelgespräch darstellen lassen.
Auch Rollenkonflikte lassen sich so lösen. Wir versuchen, dauerhafte schädliche Beziehungsmuster aufzudecken und bewusster zu machen. Die psychoanalytische Paartherapie in der Gruppe eignet sich dazu unserer Erfahrung nach besonders gut.

Wer wir sind

Dipl.-Psych. Robert Müller-Herwig
Dipl.-Psych. Robert Müller-Herwig
ist als Psychoanalytiker (DPG, IPV, D3G) in freier Praxis und in der Ausbildung für angehende Psychotherapeuten in Magdeburg tätig.
Bei seiner klinischen Arbeit in psychoanalytischen Einzel- und Gruppensitzungen zeigte sich, dass oft primäre Beziehungskonflikte im Vordergrund stehen, die sich in der aktuellen Paarbeziehung wiederholen und so in der Gruppe deutlich effizienter bearbeitet werden können.
Es lag somit auf der Hand, dass Paargruppen von diesem Setting sehr profitieren können, so dass die Idee entstand, eine analytische Paartherapiegruppe anzubieten.
Dipl.-Stom. Kerstin Wolfskämpf · Homepage
ist als Psychoanalytikerin in Privatpraxis (DPG, DGPT) und als Zahnärztin mit Tätigkeitsschwerpunkt Psychosomatik (AKPP, DGZMK) in Burg niedergelassen.
Neben tiefenpsychologisch fundierter und psychoanalytischer Einzeltherapie gehört zu ihren Leistungen die Beratung von Paaren und Familien.
Da letztere auch als Gruppen verstanden werden dürfen, die ihre jeweils persönlichen Erfahrungen und Erlebensweisen miteinander teilen (müssen) und dies auf jede Zweierbeziehung ebenfalls zutrifft, kann eine Gruppentherapie von Paaren viele Vorteile anderer Behandlungsmöglichkeiten in sich vereinen, um Probleme zu erkennen und gemeinsam zu lösen.

Wo Sie uns finden

Praxis von Robert Müller-Herwig: Sperlingweg 2/Ecke Rotkehlchenstraße, 39110 Magdeburg

Kontakt aufnehmen

Dipl.-Psych. Robert Müller-Herwig · Telefon: 0391/6073841
Dipl.-Stom. Kerstin Wolfskämpf · Telefon: 03921/484986 · Homepage

Kontaktformular